1/1
INFOS ZUM
VEREIN

Die ASKÖ
Sportflieger-gruppe

Bregenz

Am 16. Oktober 1926 unternahmen einige junge Leute in Bregenz einen Anlauf, einen Verein der Flugsportfreunde in Bregenz zu gründen. Walter Kittelberger wurde bei dieser Neugründung zum Vorstand gewählt. Dieser Verein war mit 13 Mitgliedern ein großer Verein. Er wurde als "Fliegergruppe Bregenz"bezeichnet. Am 25. April 1936 erfolgte eine Neugründung - dieses Datum wird in den Statuten auch als Gründungsdatum geführt.

Heute wird der Verein als "ASKÖ Sportfliegergruppe Bregenz" bezeichnet und hat ca. 100 Mitglieder. Zum Flugzeugpark gehören aktuell 6 Segelflugzeuge und 3 Reisemotorsegler.

logo-askoe.png

Vorstand

Was macht eigentlich einen Verein aus?
Wir glauben, dass das wichtigste die Menschen sind, die gemeinsame Interessen haben. Natürlich braucht es für ein funktionierendes Vereinsleben Menschen, die bereit sind Zeit zu investieren - in welcher Form auch immer.
Ob es Arbeiten rund um den Hangar sind, oder die Erledigung von Wartungsarbeiten an den Flugzeugen während der Wintermonate, oder die Organisation von Veranstaltungen oder Festen - jede Arbeit die man für die Gemeinschaft leistet, ist wertvoll.
Die Sportfliegergruppe Bregenz hat eine äußerst breite Basis solcher Menschen, die gerne mithelfen. Dadurch können wir unseren Mitgliedern natürlich auch unschlagbar günstige Flugtarife bieten.

Hubert HEFEL
Hubert HEFEL
Obmann
Thomas OBERHAUSER
Thomas OBERHAUSER
Obmann Stv.
Jürgen SCHOBEL
Jürgen SCHOBEL
Finanzreferent
Reinald WACHTER
Schriftführer
Reinald WACHTER